Dicke Rauchschwaden über Enzberg

Bewohnerin kann Einfamilienhaus rechtzeitig verlassen und bleibt unverletzt – Ermittlungen zur Brandursache laufen

Von Maren Recken Erstellt: 23. Dezember 2019, 00:00 Uhr
Dicke Rauchschwaden über Enzberg Stundenlang kämpfen die Feuerwehrleute gegen die Flammen an, die aus dem Dach des Einfamilienhauses in Enzberg schlagen. Foto: Myroshnichenko

Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Samstag nach Enzberg ausrücken. Insgesamt waren über 90 Kräfte vor Ort. Dennoch konnte das Einfamilienhaus nicht gerettet werden.

Weiterlesen
„Die Zusammenarbeit fruchtet“

„Die Zusammenarbeit fruchtet“

Es gibt Menschen, die mit leisem Schaudern an ihre Schulzeit zurückdenken. Franziska Straub gehört nicht dazu. Warum die Rektorin der Hartfeldschule von ihrem Beruf begeistert ist und welche Herausforderungen SIE… »