Einsatz in Mühlacker wegen Feuer in Asylunterkunft

Erstellt: 15. April 2019, 16:17 Uhr

Mühlacker (pol). Ein technischer Defekt war nach Polizeiangaben mutmaßlich die Ursache für ein Feuer in der Nacht zum Samstag in einer Unterkunft für Asylbewerber am Falkenweg in Dürrmenz.

Das Feuer sei gegen 2.15 Uhr ausgebrochen und noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Mühlacker von vier Bewohnern gelöscht worden. Einer habe sich eine leichte Fußverletzung zugezogen, die von einem Rettungsteam vor Ort versorgt worden sei. Durch das Feuer wurden unter anderem ein Teil der Fassade, die Decke des Vorraumes sowie eine Toilette in Mitleidenschaft gezogen.

Weil sie stark verrußt sei, sei die Wohnung bis auf weiteres nicht bewohnbar, berichtet die Polizei.

Weiterlesen
Zweirädrige Alternative zum Auto

Zweirädrige Alternative zum Auto

„Wer das Motorradfahren als Hobby betreiben möchte, für den ist das nichts“, sagt Fahrlehrer Jim Engel über den Vorstoß von CSU-Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, „aber für Menschen, die eine Alternative zum… »