Ein Klassiker mit Störfeuern

Etwa 100 Besucher sehen „Nathan der Weise“ im Uhlandbau

Erstellt: 31. Oktober 2016, 00:00 Uhr
Ein Klassiker mit Störfeuern Sultan Saladin (re., Rolf Kindermann) instruiert seinen Schatzmeister (Robin Walter Dörnemann). Er soll Nathan davon überzeugen, die Kriegskasse des Sultans zu füllen. Foto: Schröder

Mühlacker (an). Am 30. September fiel der erste Vorhang für das dramatische Gedicht „Nathan der Weise“ im Landestheater Tübingen. Am Samstag gastierte das Ensemble im Uhlandbau. Auf Einladung der Volkshochschule

Weiterlesen

Orgelmatinee mit Emmanuel Culcasi

Maulbronn (pm). Zum Abschluss der Orgelmatineen im Sommer 2019 an der Grenzing-Orgel im Kloster Maulbronn, die eine musikalische Reise durch die ganze Welt ermöglichen, gastiert am Sonntag, 25. August, um… »