Denkpfad-Tafeln von Vandalismus betroffen

Unbekannte ramponieren Stelen zwischen Burg und Sender

Von Ramona Deeg Erstellt: 30. April 2018, 00:00 Uhr
Denkpfad-Tafeln von Vandalismus betroffen Nicht nur in den Enzgärten sorgen bislang unbekannte Vandalen für Ärger: Auch der Denkpfad zwischen Sendergelände und Burgruine ist beschädigt. Foto: privat

Mühlacker. Nicht nur in den Enzgärten haben bislang unbekannte Vandalen ihr Unwesen getrieben. Auch der von der Bürgerstiftung betreute Denkpfad rund um das Burg- und Sendergelände wurde beschädigt. Während das

Ramona Deeg

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

ramona.deeg@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Mobile Jugendarbeit auf der Tagesordnung

Mühlacker (the). Nach den internen Turbulenzen beim Verein Miteinanderleben beschäftigt sich laut Tagesordnung an diesem Dienstag der Mühlacker Gemeinderat mit der künftigen Organisation der mobilen Jugendarbeit und Kindersozialarbeit SIE MÖCHTEN… »