Defekte Lampe in Mühlacker Firma: Feuerwehr rückt aus

Erstellt: 31. August 2017, 17:39 Uhr
Defekte Lampe in Mühlacker Firma: Feuerwehr rückt aus Einsatz im Industriegebiet Lugwald. Foto: Huber

Mühlacker (lh). „Dieses Mal war es kein Fehlalarm“, sagt Ralf Schiller von der Mühlacker Feuerwehr im Hinblick auf einen Einsatz in einer Druckerei im Industriegebiet Lugwald am Donnerstagmorgen.

Dort hatte gegen 10.30 Uhr, die Brandmeldeanlage ein vermeintliches Feuer signalisiert. Acht Einsatzkräfte der Mühlacker Wehr rückten aus – wie bereits bei den beiden Fehlalarmen in dem Unternehmen am 9. Mai und rund anderthalb Monate später, am 31. Juni.

Vor Ort stellte sich laut Schiller heraus, dass es dieses Mal tatsächlich eine Rauchentwicklung gegeben hat. „Die war aber harmlos.“ In einer Leuchtstofflampe habe es einen Kondensator zerrissen, und deshalb habe die Anlage Alarm geschlagen. Nachdem die Einsatzkräfte die Lage überprüft hätten, seien sie wieder abgerückt. Um den Schaden an der Lampe werde sich dann der Betriebselektriker kümmern.

Weiterlesen
Anruf löst Suchaktion an der Enz aus

Anruf löst Suchaktion an der Enz aus

Mühlacker-Lomersheim. Der Verdacht, ein Mensch könnte hilflos in der eiskalten Enz treiben, hat am späten Freitagabend eine umfangreiche Suchaktion der Feuerwehr am Flusslauf zwischen Mühlacker und Lomersheim ausgelöst. Wie es… »