Bis Ende des Jahres: Zugausfälle zwischen Mühlacker und Karlsruhe

Pendler zwischen Karlsruhe und Mühlacker müssen bis Jahresende mit Einschränkungen rechnen

Erstellt: 26. Mai 2018, 00:00 Uhr
Bis Ende des Jahres: Zugausfälle zwischen Mühlacker und Karlsruhe Bis Ende des Jahres: Zugausfälle zwischen Mühlacker und Karlsruhe

Mühlacker (pm). In den kommenden Monaten wird es laut einer Mitteilung auf der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Mühlacker zu Zugausfällen kommen.

Betroffen sind RE-Züge von Karlsruhe nach Stuttgart und die S5 zwischen Karlsruhe und Bietigheim-Bissingen. Grund: Seit Mitte Mai bis Ende Juli werden in wechselnden Abschnitten Gleise erneuert. Im Bahnhof Mühlacker soll Ende Juli an den Weichen gearbeitet werden.

Gleichzeitig beginnt die Anbindung des neuen Pforzheimer Tunnels an die Strecke, die voraussichtlich bis September erfolgen soll. Darüber hinaus finden von November bis Dezember Arbeiten an der Brücke über die A8 bei Niefern-Öschelbronn statt.

Seit dem 19. Mai bis zum 4. Juni sind die RE-Züge von Karlsruhe nach Pforzheim betroffen. Ein Ersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist eingerichtet. Außerdem gibt es Ausfälle der S5 zwischen Söllingen, Wilferdingen-Singen und Pforzheim. Vom 16. Juni bis zum 23. Juli fallen RE-Züge und die S5 zwischen Pforzheim und Mühlacker aus, ein SEV wird eingerichtet.

Das gilt auch vom 30. Juli bis 10. September in Bezug auf die RE-Züge, die von Karlsruhe nach Pforzheim fahren, und die S5 zwischen Singen und Pforzheim. Vom 19. bis zum 22. Oktober ist diese Strecke erneut von Ausfällen betroffen und kann nur mit SEV bedient werden. Gleiches gilt vom 10. November bis zum 8. Dezember zwischen Mühlacker und Pforzheim.

Die IC- und die IRE-Züge zwischen Stuttgart und Karlsruhe halten bis 22. Oktober und von 10. November bis 8. Dezember nicht in Pforzheim und Mühlacker.

Weiterlesen
Den Blick dafür, was wichtig ist

Den Blick dafür, was wichtig ist

Mühlacker-Mühlhausen (the). Das Geheimnis einer langen, funktionierenden Beziehung? „Man muss sich in schwierigeren Zeiten zusammenraufen und darf den Blick dafür, was wirklich wichtig ist, nicht verlieren“, sagt sie. „Eigentlich ist… »