Stadt Mühlacker kauft Ziegelei-Gelände

Erstellt: 21. Dezember 2017, 17:29 Uhr
Stadt Mühlacker kauft Ziegelei-Gelände Foto: p

Mühlacker (pm/the). Kurz vor Weihnachten hat die Stadt Mühlacker eines der größten Projekte der kommenden Jahre auf den Weg gebracht: Oberbürgermeister Frank Schneider unterzeichnete den Kaufvertrag für das Ziegeleigelände.

Eingefunden hatten sich zum Termin, bei dem das bekannte Verhandlungsergebnis in einen förmlichen Vertrag gegossen wurde, Notarin Michaela Theilmann-Herbstreit, Rechtsanwalt Dr. Martin Weber, Thomas Asal vom bisherigen Eigentümer Südwest Immobilien GmbH, OB Frank Schneider, Konrad Teufel vom Amt für Grundstücks- und Gebäudemanagement und Rechtsanwalt Jürgen Westermann (v. li.).

Das Ziegelei-Areal ist etwa 225000 Quadratmeter groß. Foto: Huber

Wie berichtet, hatte die Immobiliengesellschaft des letzten Ziegelwerke-Betreibers, die zuvor schon selbst Planungen angestellt hatte, das 225 000 Quadratmeter große Gelände überraschend der Stadt zum Kauf angeboten. Um den Kaufpreis von fast acht Millionen Euro finanzieren zu können, hatte der Gemeinderat im November einstimmig eine Nachtragssatzung für den städtischen Haushalt beschlossen. Die Stadt plant auf dem Areal – analog zu den Überlegungen, die der private Vorbesitzer angestellt hatte – Handel entlang der Ziegeleistraße und ein neues Wohngebiet im rückwärtigen Bereich in Richtung Schönenberger Tal. Foto: privat

Weiterlesen

Lastwagen überschlägt sich neben der A8

Wimsheim (pol). Einen spektakulären Unfall am Freitag auf der Autobahn zwischen Pforzheim-Süd und Heimsheim hat ein Lkw-Fahrer mit leichteren Blessuren überstanden. Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe berichtete, hatte ein 57-jähriger SIE… »