Advent, Advent, ein Gutschein winkt …

Erstellt: 2. Dezember 2013, 11:00 Uhr
Advent, Advent, ein Gutschein winkt … Advent, Advent, ein Gutschein winkt...

Mühlacker (kg/sz). Rot oder weiß, glänzende Kugeln oder schlichte Tannenzapfen. Klassisch rund aus Tannengrün oder als modernes Kerzen-Arrangement: Das Mühlacker Tagblatt sucht den schönsten Adventskranz der Region. Schicken Sie uns ein Foto Ihres Adventskranzes unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer per E-Mail an online@muehlacker-tagblatt.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, 4. Dezember.

Unsere Zeitung trifft eine Vorauswahl aus allen Einsendungen, die dann am 5. Dezember auf unserer Homepage in Form einer Bildergalerie veröffentlicht wird. Online küren Nutzer dort die schönsten Kränze via Abstimmungsformular. Die Gewinner werden am Nikolaustag, 6. Dezember, bekanntgegeben. Unter den Besitzern der schönsten Kränze verlosen wir drei Gutscheine für einen Weihnachtsbaum im Wert von jeweils 50 Euro. Einzulösen sind diese Gutscheine beim Weihnachtsbaumhandel Jochen Jacobsen in Wiernsheim, beim Gartencenter Streb in Pforzheim sowie beim toom-Baumarkt in Mühlacker.

Mit der Einsendung akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen. Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er die alleinigen Verwertungsrechte an seinen eingereichten Fotos und das Einverständnis der darauf eventuell abgebildeten Personen sowie die alleinigen Verwertungsrechte an den eingereichten Texten hat. Der Teilnehmer räumt dem Mühlacker Tagblatt das Recht ein, seine Fotos unentgeltlich auf muehlacker-tagblatt.de und der Facebook-Seite zeitlich und örtlich unbegrenzt zu veröffentlichen und zu verbreiten. Welche Fotos veröffentlicht werden, entscheidet das Mühlacker Tagblatt. Unsere Zeitung behält sich vor, Teile des Materials unter Angabe des Einsender-Namens in der Printausgabe zu veröffentlichen.

Weiterlesen
Wer hat, wer will Obst?

Wer hat, wer will Obst?

Mühlacker (pm). Angesichts der aktuellen Obstschwemme hat die Stadtverwaltung Mühlacker im Foyer des Rathauses eine Apfelbörse eingerichtet. An der „Apfelwand“ können ab sofort Bürger, die Interesse an Obst SIE MÖCHTEN… »