1400 frische Blumen für die Enzgärten

Helfer des Fördervereins packen mit an

Erstellt: 11. Mai 2016, 00:00 Uhr
1400 frische Blumen für die Enzgärten „Blumen machen Freude“, lautet für Helfer Heinz Geigle vom Förderverein Enzgärten die Devise bei der Pflanzaktion. Foto: Fotomoment

Mühlacker (vh). Neue blühende Pracht: 1400 frische Blumen haben Helfer des Fördervereins und der Stadt am Dienstag auf dem Mühlacker Gartenschaugelände gepflanzt. Damit waren sie einen Tag lang beschäftigt.

„Die bei der Gartenschau Mühlacker mit Sommerfloristik bepflanzten Flächen werden in Stauden- und Gräserflächen umgewandelt“, erläuterte Petra Herrling vom Umwelt- und Tiefbauamt der Stadt, die das Konzept für die neue Bepflanzung erarbeitet hat. „Natürlich soll immer etwas blühen“, meinte sie am Rande des Arbeitseinsatzes auf dem Gartenschaugelände.

Am Fontänenplatz, am Spielplatz Enzgärten und am Dammweg in Dürrmenz pflanzten sechs Aktive des Fördervereins Enzgärten und jeweils drei Vertreter von Stadtgärtnerei und Stadtverwaltung Astern, Mädchenauge, Iris, Sonnenhut und weitere Blumen, die von der Kommune beschafft worden waren.

Weiterlesen

Plan enthält viele Informationen

Enzkreis (pm). „An welchem Tag ist Müllabfuhr?“ oder „Wann hat der Recyclinghof geöffnet?“ Antworten auf diese und andere Fragen zum Thema Abfall gibt der Abfuhrplan für 2018, der SIE MÖCHTEN… »