Meister einer fast ausgestorbenen Kunst

Der Ötisheimer Gerhard Loschky ist seit 45 Jahren in der Uhrmacherbranche tätig – Arbeit erfordert ein Höchstmaß an Akribie

Von Isabel Hansen Erstellt: 31. Dezember 2013, 11:23 Uhr
Meister einer fast ausgestorbenen Kunst Uhrmachermeister Gerhard Loschky zieht eine seiner zahlreichen Uhren auf. „Meine Philosophie ist es, Gegenstände zu erhalten“, sagt der Könner seines Faches. Fotos: Hansen

Punkt zwölf: Würde Gerhard Loschky am 31. Dezember alle seine Stand-, Wand- und Tischuhren aufziehen, dann würde das Jahr 2014 in Ötisheim an der Schlattstraße auf einen Schlag statt auf

Weiterlesen
Sonnwendfeuer

Sonnwendfeuer

Mühlacker-Enzberg (vh). Gerade rechtzeitig hat der Regen am Samstag aufgehört. Das Sonnwendfeuer der Naturfreunde Enzberg konnte entfacht werden. Regina Bauer hielt ihre Rede allerdings im Naturfreundehaus. Dort fand auch die… »