Zwischen Staunen und Genießen

Der „Artist in Residence“ bei den Klosterkonzerten, Bernd Glemser, überzeugt bei seinem Soloabend

Von Stefan Friedrich Erstellt: 10. September 2019, 00:00 Uhr
Zwischen Staunen und Genießen Der Pianist Bernd Glemser bei seinem Soloabend im Laienrefektorium des Klosters Maulbronn. Foto: Friedrich

Minutenlang anhaltender, lautstarker Applaus für einen Künstler, der auch ohne Zugabe mehrfach auf die Bühne zurückgeholt wurde: Es war nicht alleine deshalb ein denkwürdiger Abend, als Bernd Glemser am

Weiterlesen
Prägende Jahre eines Dichterlebens

Prägende Jahre eines Dichterlebens

Maulbronn. Vor 250 Jahren wurde Friedrich Hölderlin geboren. 400 Veranstaltungen widmen sich in Deutschland dem großen Dichter, 250 weitere in Europa. Sieben davon werden von der Stadt Maulbronn veranstaltet (wir… »