Schwer verletzt nach Überschlag

Autofahrer kommt zwischen Zaisersweiher und Lienzingen von der Straße ab

Erstellt: 11. Juli 2018, 00:00 Uhr
Schwer verletzt nach Überschlag Der Abschleppdienst kümmert sich um die Bergung des Unfallfahrzeugs, das sich neben der Landesstraße 1134 überschlagen hat. Foto: Hansen

Maulbronn-Zaisersweiher (md/pol). Schwere Verletzungen hat sich am Dienstagmorgen ein 22-jähriger Autofahrer zugezogen, als er auf der L1134 mit seinem Wagen ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer von der Straße abkam.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Polizeireviers Mühlacker war der 22-jährige Fahrer eines Fiat gegen 7.45 Uhr von Zaisersweiher in Richtung Lienzingen unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Auto überschlug sich, bevor es einige Meter weiter in einem Feld zum Stehen kam. Obwohl sich der junge Mann schwer verletzte, konnte er sich laut Polizei selbst aus seinem Wagen befreien. Rettungskräfte versorgten das Unfallopfer zunächst vor Ort und brachten den 22-Jährigen dann in ein Krankenhaus. An seinem Fiat entstand Totalschaden, den die Polizei auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Immer wieder hat die L1134 in der Vergangenheit in Verbindung mit Unfällen für Schlagzeilen gesorgt. Trotzdem stuft die Polizei die Strecke nicht als sogenannte „Unfallhäufungsstelle“ ein. Auf Nachfrage unserer Zeitung berichtet Florian Herr, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Karlsruhe, von sieben Unfällen, die sich in den vergangenen drei Jahren auf der Landesstraße zwischen Zaisersweiher und Lienzingen ereignet haben. „Alle Fahrzeuge kamen alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab“, sagt Herr. Sechs Führerscheinbesitzer verletzten sich leicht, einer erlitt schwere Verletzungen. „Der Unfall vom Dienstag ist der erste dieses Jahres auf dieser Strecke“, teilt Herr mit. Und wieder kam der 22 Jahre alte Fahrer ohne ersichtlichen Grund von der Straße ab, ohne dass andere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren.

Weiterlesen
Abfälle im Wald illegal entsorgt

Abfälle im Wald illegal entsorgt

Maulbronn-Zaisersweiher (ts). Der MT-Leser traute seinen Augen nicht: Als er mit seinem Hund am Samstagmorgen spazieren ging, fiel der Blick des Mannes, der nicht namentlich genannt werden möchte, plötzlich auf… »