Noch keine freie Fahrt

Erstellt: 13. Dezember 2019, 00:00 Uhr
Noch keine freie Fahrt Noch keine freie Fahrt

Sternenfels-Diefenbach/Maulbronn-Zaisersweiher (lh/md). Nach Angaben des Regierungspräsidiums Karlsruhe (RP) sollte die Sanierung der Landesstraße (L1134) zwischen Diefenbach und Zaisersweiher an diesem Freitag abgeschlossen sein. Der Verkehr hätte von 18 Uhr an wieder fließen sollen. Doch wie das RP jetzt auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilt, kann der ursprüngliche Zeitplan nicht eingehalten werden. Die Verkehrsfreigabe verschiebe sich auf Mittwoch, 18. Dezember (ab 18 Uhr), wie Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP erklärt. Grund für die Verschiebung sei die feuchte Witterung bis voraussichtlich zum Wochenende. „Daher können die Markierungsarbeiten, die für diese Woche geplant waren, nicht ausgeführt werden und müssen auf nächste Woche verschoben werden.“ Derzeit liefen auch noch Erdarbeiten im Seitenbereich der Straße, ebenso müssten die Bankette noch mit Schotterrasen befestigt werden, so Feilhauer. Zu den Kosten der Baumaßnahme macht das RP auf Anfrage unserer Zeitung keine Angaben. Über die im nächsten Jahr unter anderem im Enzkreis geplanten Straßenbaumaßnahmen will das RP im Rahmen einer Pressekonferenz im kommenden Januar informieren. Foto: Fotomoment

Weiterlesen
„Die stürmischen Zeiten gehen zu Ende“

„Die stürmischen Zeiten gehen zu Ende“

Sternenfels-Diefenbach. Am 26. Juli haben die Sternenfelser und Diefenbacher die bisherige Haupt- und Ordnungsamtsleiterin Antonia Walch zur neuen Bürgermeisterin gewählt, nun feierte Sie am gestrigen Mittwochabend in der Gießbachhalle ihren… »