Sehnsucht nach Stille

Bei einem nächtlichen Rundgang kommen die Teilnehmer im Kloster Maulbronn zur Ruhe

Von Ramona Deeg Erstellt: 24. Dezember 2016, 00:00 Uhr
Sehnsucht nach Stille Ruhe und Besinnlichkeit: Die abendliche Stille in der Klosterkirche, nur unterbrochen durch Daten und Anekdoten zur Geschichte, kommt bei den Besuchern gut an. Foto: Kühfuss

Dort, wo an den Wochenenden oft Tausende von Besuchern für Trubel sorgen, wird es abends ganz still. Eine Führung bei Kerzenschein durch das Kloster Maulbronn bietet besondere

Ramona Deeg

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

ramona.deeg@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Mit Hämmerle auf Du und Du

Maulbronn (pm). Der Förderverein Maulbronner Kultur präsentiert am Freitag, 28. September, um 20 Uhr in der Stadthalle Maulbronn den schwäbischen Kabarettisten Bernd Kohlhepp mit seinem Programm „Hämmerle – privat“. SIE… »