Unfall auf der B35 befeuert alte Diskussion

Die Forderung nach einer Linksabbiegespur nach Schmie aus Richtung Mühlacker erhält durch einen Auffahrunfall neue Nahrung

Von Maik Disselhoff Erstellt: 25. Juli 2018, 00:00 Uhr
Unfall auf der B35 befeuert alte Diskussion Kritiker sehen sich durch den Unfall bestätigt und fordern eine Linksabbiegespur. Fotos: Mammel

Maulbronn-Schmie. Nach einem Verkehrsunfall rückt die B-35-Anbindung des Maulbronner Stadtteils Schmie erneut in den Fokus der Öffentlichkeit.

Mercedes prallt bei Schmie auf einen</p><div id=

Maik Disselhoff

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Maik.Disselhoff@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Fest soll den Zusammenhalt stärken

Fest soll den Zusammenhalt stärken

Veränderungen gehen häufig einher mit Ängsten und Zweifeln. Im Fall der neu entstandenen Verbundkirchengemeinde Maulbronn-Umland möchten die Verantwortlichen eventuellen Befürchtungen mit Fakten begegnen – und einem großen Fest am morgigen… »