Unfall auf der B35 befeuert alte Diskussion

Die Forderung nach einer Linksabbiegespur nach Schmie aus Richtung Mühlacker erhält durch einen Auffahrunfall neue Nahrung

Von Maik Disselhoff Erstellt: 25. Juli 2018, 00:00 Uhr
Unfall auf der B35 befeuert alte Diskussion Kritiker sehen sich durch den Unfall bestätigt und fordern eine Linksabbiegespur. Fotos: Mammel

Maulbronn-Schmie. Nach einem Verkehrsunfall rückt die B-35-Anbindung des Maulbronner Stadtteils Schmie erneut in den Fokus der Öffentlichkeit.

Mercedes prallt bei Schmie auf einen</p><div id=

Maik Disselhoff

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Maik.Disselhoff@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Sicheres Geleit für Reisende

Sicheres Geleit für Reisende

Rund 1,8 Tonnen schwer ist der Findling aus dem Steinbruch Lauster in Maulbronn, der am Sonntag in Schmie feierlich enthüllt wurde. Ihn schmückt eine Bronzetafel mit einem kunstvollen SIE MÖCHTEN… »