„Dorfladen ist ein Stehaufmännchen“

Die Tage des Geschäfts in Schmie scheinen gezählt, aber es gibt noch Hoffnung auf ein Happyend

Von Maik Disselhoff Erstellt: 13. Juli 2018, 00:00 Uhr
„Dorfladen ist ein Stehaufmännchen“ Verkäuferin Jolanda Pacinella (re.) bedient im Dorfladen Schmie eine Kundin. Foto: Disselhoff

Maulbronn-Schmie. Vor dem Dorfladen in Schmie sitzt eine Gruppe von Frauen an einem runden Tisch bei einer Tasse Kaffee, im Geschäft herrscht reger Betrieb. Wer das Treiben an diesem Donnerstagvormittag

Weiterlesen
„Schlimm! Jeder ist betroffen“

„Schlimm! Jeder ist betroffen“

Der schwere Unfall vom Dienstagnachmittag ist auch Tage danach das Gesprächsthema Nummer eins in Schmie. Eine gewisse Besorgnis sei zu spüren, berichten örtliche Stadträte, nachdem auf dem schmalen Verbindungssträßchen nach… »