Oratorium rückt Tragödie in den Fokus

Selten zu hörendes Oratorium berührt tief – „Der Tod Jesu“ von Carl Heinrich Graun erklingt in der Winterkirche

Von Rudolf Wesner Erstellt: 30. März 2013, 00:00 Uhr
Oratorium rückt Tragödie in den Fokus Die Kantorei Maulbronn überzeugt in der Winterkirche mit ihrem kultiviert ausgebildeten Stimmenpotenzial. Foto: Fotomoment

Am gestrigen Karfreitag gestalteten die Kantorei Maulbronn sowie ein mit angenehm zu hörenden Stimmen ausgestattetes Solistenquartett in der brillant musizierten Begleitung durch das Ensemble „Il Capriccio“ mit dem Oratorium

Weiterlesen
Eine auf Originalität setzende Aufführung

Eine auf Originalität setzende Aufführung

Pforzheim. Aus Shakespeare-Komödien kann man viel oder nichts machen. Aus „Wie es euch gefällt“, der ersten Sprechtheater-Premiere der neuen Saison im Großen Haus des Theaters Pforzheim, macht Hannes Hametner, der… »