„Lug-Osttangente“: Firma für neues Mühlacker Gewerbegebiet ist in Sicht

Von Thomas Sadler Erstellt: 28. Februar 2017, 14:01 Uhr
„Lug-Osttangente“: Firma für neues Mühlacker Gewerbegebiet ist in Sicht Zwischen Osttangente und Krankenhaus soll ein Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Um die Erschließung zu ermöglichen, wurden etliche Bäume gefällt. Foto: Huber

Mühlacker. Zwischen der Osttangente und dem Krankenhaus soll ein Gewerbegebiet mit dem Namen „Lug-Osttangente“ entstehen. Eine ansiedlungswillige Firma ist schon in Sicht. Erste Vorboten für die kommende Erschließung: Auf dem Gelände wurden Bäume gefällt. Dies hatten einige Leser unserer Zeitung bedauert.

Das Areal reiche ungefähr bis zur Höhe der Einmündung in die Fuchsensteige, beschreibt Konrad Teufel, Leiter des städtischen Grundstücks- und Gebäudemanagements, im Gespräch mit unserer Zeitung die Umrisse des Gebiets, das eine Nettofläche von circa 5,5 Hektar umfasse.

lh Gewerbegebiet Lug-Osttangente (1)

Um was für eine Firma es sich handelt und in welcher Branche sie tätig ist, wollte der kommunale Teufel am Montag noch nicht verraten. Nur so viel: Die Rede ist von einem größeren auswärtigen Unternehmen. Und: „Es laufen konkrete Gespräche zwischen dem Betrieb und der Stadtverwaltung Mühlacker“, so Teufel.

Lesen Sie einen ausführlichen Artikel dazu in unserer Ausgabe am Dienstag oder hier.

 

Thomas Sadler

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Sadler@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Wanderung führt durchs Monbachtal

Enzkreis (pm). Verschoben ist nicht aufgehoben: Die ursprünglich für den 19. Mai geplante Wanderung des Bus & Bahn-Teams zum Naturschutzgebiet Monbachtal, die wegen der Bahnsperrung abgesagt werden musste, wird am… »