Zigeyner aus Bretten unterstützen Sozialfonds

Erstellt: 3. August 2018, 00:00 Uhr

Knittlingen (rh). Beim kürzlich veranstalteten Knittlinger Fauststadtfest riefen die Zigeyner aus Bretten zum wiederholten Mal „Geld raus!“. Die historische Gruppe „erbettelte“ über die gesamte Festzugstrecke 425,70 Euro. Auf der Bühne wurde das Geld vom Vorsitzenden der Zigeynergruppe/Fahrendes Volk, Jürgen Zipf, an Organisator Gerhard Hähnle übergeben und von diesem postwendend an Pfarrer Hans Veit für den von der Kirchengemeinde verwalteten Sozialfonds weitergereicht.

Weiterlesen

Helden

Knittlingen könnte sich, wäre man willens und sich der Möglichkeit bewusst, einer Heldin rühmen. Schließlich erblickte in der Faust-Stadt nicht nur ein gescheiterter Goldproduzent, sondern auch eine Frau das Licht… »