Zigeyner aus Bretten unterstützen Sozialfonds

Erstellt: 3. August 2018, 00:00 Uhr

Knittlingen (rh). Beim kürzlich veranstalteten Knittlinger Fauststadtfest riefen die Zigeyner aus Bretten zum wiederholten Mal „Geld raus!“. Die historische Gruppe „erbettelte“ über die gesamte Festzugstrecke 425,70 Euro. Auf der Bühne wurde das Geld vom Vorsitzenden der Zigeynergruppe/Fahrendes Volk, Jürgen Zipf, an Organisator Gerhard Hähnle übergeben und von diesem postwendend an Pfarrer Hans Veit für den von der Kirchengemeinde verwalteten Sozialfonds weitergereicht.

Weiterlesen
Stadt Knittlingen will Bürger beteiligen

Stadt Knittlingen will Bürger beteiligen

Am Sonntag machten sich die Investitionen in die Weissachtalhalle in Freudenstein bezahlt. Die Stadt hatte dorthin nämlich zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang eingeladen und bot den mindestens 350 Gästen eine glanzvolle… »