Yes, Knittlingen Kann

Hinweise und konkretes Anpacken von Bürgern wirken sich aus – Ungewöhnliche Spendenaktion kommt Friedhofsbesuchern zugute

Von Carolin Becker Erstellt: 5. September 2019, 00:00 Uhr
Yes, Knittlingen Kann Neue Gießkannen, gespendet von einem Knittlinger Stadtrat, stehen den Friedhofsnutzern zur Verfügung. Privates Engagement kommt auch einer städtischen Fläche am Franz-Liszt-Weg zugute. Foto: Becker

Engagement für die Allgemeinheit hat viele Gesichter. Es müssen nicht immer die großen Geldbeträge sein, die sich im Alltag der Menschen positiv auswirken. Zwei Beispiele aus Knittlingen.

Carolin Becker

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Carolin.Becker@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Geselligkeit tanken, aber keinen Strom

Geselligkeit tanken, aber keinen Strom

Wo aktuell der Bagger regiert, der Untergrund der Bearbeitung harrt und Plastikbänder als Abgrenzung dienen, soll bald ein zentrales Areal der Begegnung und für Feste entstehen. Zunächst aber trafen SIE… »