Stopp-Schild und Flüstertüte gegen Missbrauch

Stiftung „Hänsel und Gretel“ überreicht Kisten mit Präventionsmaterial an Knittlinger Kindergärten

Von Eva Filitz Erstellt: 7. Dezember 2018, 00:00 Uhr
Stopp-Schild und Flüstertüte gegen Missbrauch Jerome Braun (3.v.li.) überreicht die Präventionskisten an die Knittlinger Kindergärten. Es freuen sich (v. li.) Eva Schmitzer, Leiterin der Kita Goethestraße, Auszubildende Janette Pfeifer, Reinhard Stemmer vom Verein „Mehr Menschlichkeit“, Christiane Wurfer, Leiterin des evangelischen Kindergartens, Bürgermeister Heinz-Peter Hopp und Heike Fischer, Leiterin des Kindergartens Kleinvillars. Foto: Filitz

Knittlingen. In den vergangenen Wochen waren immer wieder Nachrichten über Kindesmissbrauch in der Presse zu lesen. Aktive Prävention soll ab sofort in den Knittlinger Kindergärten helfen, solche Fälle möglichst zu

Weiterlesen

Hauptschulzug läuft aus

Knittlingen (cb). Mit der Entwicklung der Dr. Johannes-Faust-Schule wird sich der Knittlinger Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag um 17.30 Uhr in der Weissachtalhalle in Freudenstein befassen. Konkreter Anlass SIE… »