Stapelweise Geschichte(n)

Faust und Knittlingen – das gehört zusammen, aber es gibt noch andere interessante Biografien, wie ein Archivbesuch belegt

Von Carolin Becker Erstellt: 6. September 2019, 00:00 Uhr
Stapelweise Geschichte(n) Nur ein kleiner Teil des Materials im neuen Knittlinger Archiv. Die Bündel enthalten sogenannte Inventuren und Teilungen, die bei Hochzeiten und Todesfällen angelegt wurden. Foto: Becker

Sauber und sicher: Mit diesen Adjektiven durfte sich das Archiv in der Knittlinger Kernstadt nicht schmücken. Doch Mäusen, Schimmel und Staub wurde nach einer gründlichen Reinigung und dem Umzug

Carolin Becker

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Carolin.Becker@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Geselligkeit tanken, aber keinen Strom

Geselligkeit tanken, aber keinen Strom

Wo aktuell der Bagger regiert, der Untergrund der Bearbeitung harrt und Plastikbänder als Abgrenzung dienen, soll bald ein zentrales Areal der Begegnung und für Feste entstehen. Zunächst aber trafen SIE… »