Selbstjustiz mit der Säge

Bürger wirft der Stadt Knittlingen Untätigkeit vor und fällt einfach selbst eine Eiche auf einem städtischen Grundstück

Von Frank Goertz Erstellt: 12. Juli 2019, 00:00 Uhr

Maulbronn/Knittlingen. Zur Selbstjustiz mit der Säge hat ein 74-jähriger Knittlinger im Februar 2019 gegriffen, als er auf einem städtischen Grundstück eine angeblich 35 Jahre alte und acht Meter hohe Eiche

Weiterlesen
Freibad-Pläne

Freibad-Pläne

Enzkreis (sw/oda). Ab dem 6. Juni dürfen die Freibäder im Land öffnen, und damit können die Kommunen nun an einem Konzept für den Saisonstart unter Corona-Bedingungen feilen. In Mühlacker (Foto)… »