Das „Weindörfle“ zieht viele Besucher an

Karl Krauß: In drei Wochen soll mit Lese begonnen werden

Von Rudolf Haller Erstellt: 20. August 2018, 00:00 Uhr
Das „Weindörfle“ zieht viele Besucher an Sichtlich zufrieden mit dem Erfolg auch der 19. Auflage ihres Weindörfle zeigen sich die Vorstandsmitglieder des Weinbauvereins (v.li. die zweite Vorsitzende Diana Essing, Kassier Otto Essig, Vorsitzender Karl Krauß) zusammen mit Ortsvorsteherin Waltraud Piechatzek. Foto: Haller

Knittlingen-Hohenklingen. Bereits zum 19. Mal hatte der Weinbauverein Hohenklingen am Samstag zu seinem „Weindörfle“ auf dem Wetteplatz eingeladen. Und auch dieses Mal durften die engagierten Wengerter aus dem Knittlinger Stadtteil

Weiterlesen
Die Ortsversteherin

Die Ortsversteherin

Manchmal, erzählt Waltraud Piechatzek, übersetzten Menschen ihr Amt der Ortsvorsteherin mit „kleiner Bürgermeister“. Die Frau an der Spitze der Ortsverwaltung von Freudenstein-Hohenklingen quittiert es mit einem Lächeln. Wenn sie SIE… »