Alles andere als verstaubt

Dr. Denise Roth, Leiterin von Faust-Museum und Faust-Archiv in Knittlingen, zu aktuellen Erfolgen und Plänen für die Zukunft

Von Carolin Becker Erstellt: 5. Januar 2019, 00:00 Uhr
Alles andere als verstaubt Vorhang auf für neue Ideen: Dr. Denise Roth, hier vor einem Triptychon mit Faust-Szenen des Bruchsaler Malers Franz Bannholzer, will das Faust-Museum weiter voranbringen. Foto: Fotomoment

Das Faust-Museum meldet sich in der kommenden Woche zurück aus der Winterpause. Im Interview erläutert die Leiterin, Dr. Denise Roth, ihre Pläne für das neue Jahr und schildert die

Carolin Becker

Redakteurin E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Carolin.Becker@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Brückenschlag

Brückenschlag

Maulbronn (the). Mit der Einrichtung der Baustelle haben Anfang der Woche die Arbeiten zur Erneuerung der Salzachbrücke bei Maulbronn begonnen. Wie berichtet, muss dafür die Kreisstraße in Richtung Freudenstein voraussichtlich… »