Klopfen an Fensterscheibe: Mühlacker Polizei rückt aus

Erstellt: 30. Juli 2016, 12:35 Uhr

Mühlacker (lh). Wie ein Leser dem Mühlacker Tagblatt am frühen Morgen mitteilte, soll die Polizei am Samstag, gegen 4.45 Uhr, ausgerückt sein. Mit Martinshorn seien Streifenwagen durch Dürrmenz in Richtung Pinache gefahren.

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe auf Nachfrage mitteilt, habe es in der Nacht auf Samstag keine großen Vorkommnisse gegeben. Ein Zwischenfall könnte aber auf die Beschreibung des Lesers passen: Beamten aus Mühlacker seien gegen 4.30 Uhr wegen einer ,,verdächtigen Wahrnehmung“ nach Mönsheim ausgerückt.

Dort habe eine Person aus Verunsicherung die Polizei verständigt, weil sie ein Klopfen an der Fensterscheibe wahrgenommen haben soll.

Weiterlesen

Ratsreferendum: Entscheidung steht an

Wiernsheim (ram). Das Thema Einzelhandelsstandort bewegt die Wiernsheimer. Eine Woche vor der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 21. November, haben sich nun die Vertrauenspersonen des gescheiterten Bürgerbegehrens noch einmal schriftlich an die… »