Klinik stellt millionenschwere Investition vor

Erstellt: 12. September 2019, 18:08 Uhr
Klinik stellt millionenschwere Investition vor Mit dem neuen Herzkatheterlabor befindet sich die Kardiologie am Krankenhaus in Mühlacker auf höchstem klinisch-technischem Niveau, wie bei der Vorstellung dieser „High-End-Einheit“ der Ärztliche Direktor Stefan Pfeiffer (Mitte) vor Kreis- und Aufsichtsratsmitgliedern aus dem Enzkreis sowie Berufskollegen unterstreicht. Foto: Kollros

Mühlacker (ert). An der Medizinischen Klinik am Krankenhaus Mühlacker ist ein zweites Herzkatheterlabor in Betrieb genommen worden. Am Donnerstag wurde die millionenschwere Investition den Aufsichtsräten der Enzkreis-Kliniken und weiteren Kreisräten vorgestellt.

Die fortschreitende Alterung der Gesellschaft, verbunden mit stark zunehmenden Behandlungsfällen bei Herzschwäche, habe die Klinik bewogen, in ein zweites Labor zu investieren, sagte der Kardiologe und Ärztliche Direktor der Medizinischen Klinik, Stefan Pfeiffer. Er prognostizierte für die nahe Zukunft weiter steigende Fallzahlen, und dieser Entwicklung habe man Rechnung getragen.

Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie in der Ausgabe am Freitag oder digital. 

Weiterlesen

Das Fauststadtfest im Fokus

Knittlingen. Das Fauststadtfest 2020, das vom 23. bis zum 25. Mai wieder im historischen Knittlinger Ortskern gefeiert wird, stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Vereinigung Knittlinger Vereine (VKV) im Clubhaus… »