Versuchte Vergewaltigung: Polizei sucht weiter Zeugen

Erstellt: 31. Dezember 2016, 00:00 Uhr

Illingen (pol/the). Eine Woche nach einer versuchten Vergewaltigung in Illingen sucht die Polizei weiterhin dringend nach Zeugen. Insbesondere die Aussage von zwei Passanten, die durch ihr Erscheinen den Täter vertrieben, könnte für die Ermittlungen wichtig sein.

Der Überfall hatte sich am Morgen von Heiligabend beim Bahnhof ereignet. Ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann war dem Opfer, einer 25-Jährigen, die kurz nach 6 Uhr mit der Stadtbahn angekommen war, gefolgt, hatte sie zu Boden geworfen und versucht zu entkleiden. Als die Passanten aus der Stahlbaustraße auftauchten, flüchtete der Täter.

Weiterlesen

Räuber droht mit dem Klappmesser

Mitten in Illingen sind zwei Passanten am Donnerstagabend von zwei bewaffneten Männern überfallen worden. Illingen (pol). Tatort war nach Angaben des Polizeipräsidiums Karlsruhe der Parkplatz hinter dem Rathaus. Demnach waren… »