Unfall in Mühlacker: Beifahrerin erleidet Schock

Erstellt: 31. Oktober 2016, 15:52 Uhr
Unfall in Mühlacker: Beifahrerin erleidet Schock Bei dem Unfall an der Industriestraße wird die hintere Tür eines Autos beschädigt. Foto; Huber

Mühlacker (pol). Bei einem Unfall auf der Mühlacker Industriestraße hat eine Frau am Montag einen Schock erlitten.

Gegen 9 Uhr war der Lenker eines Radladers wegen eines plötzlichen Schwindelanfalls auf die Gegenfahrbahn geraten und seitlich in das Fahrzeug eines 44-jährigen Pkw-Lenkers geprallt. Dessen gleichaltrige Frau und Beifahrerin musste daraufhin aufgrund eines Schocks zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer des Wagens und das Kind, das sich bei dem Unfall ebenfalls im Auto befunden hatte, blieben unverletzt.

Weiterlesen

Pkw erfasst zwei Fußgänger: 83-Jähriger schwer verletzt

Niefern-Öschelbronn (pol). Bei einem Unfall am Freitagabend in Niefern haben zwei Fußgänger teils schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei berichtete, hatte ein 32-jähriger Autofahrer, der gegen SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN… »