„Eltern hätten Auszeit bitter nötig“

Die Familienherberge Lebensweg kann vorübergehend keine Gäste aufnehmen

Von Frank Goertz Erstellt: 21. März 2020, 00:00 Uhr
„Eltern hätten Auszeit bitter nötig“ Der Dankbarkeit ihrer Gäste kann sich Karin Eckstein von der Familienherberge Lebensweg gewiss sein. Nur kann sie derzeit keine Gäste aufnehmen. Archivfoto: Goertz

Illingen-Schützingen. Die Coronakrise hat auch erhebliche Auswirkungen auf den Betrieb der Familienherberge Lebensweg in Schützingen. „Bereits seit der vergangenen Woche arbeitet die Hälfte der Belegschaft – vor allem die Mitarbeiter

Frank Goertz

Stellvertretender Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Frank.Goertz@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Kulturangebote online erleben

Vaihingen (pm). Auch in den nächsten Wochen bieten die „Vaihinger Kulturmomente“ wieder großen und kleinen Kulturinteressierten die Möglichkeit, kulturelle Erlebnisse in den eigenen vier Wänden zu erleben. Mehrere Programme, die… »