Neuer Wohnraum im Sanierungsgebiet

Alter Ortskern von Illingen ist ins Landessanierungsprogramm aufgenommen worden – Jedes zweite Haus hat Baumängel

Von Frank Goertz Erstellt: 7. Dezember 2018, 00:00 Uhr
Neuer Wohnraum im Sanierungsgebiet Die historische Kelter könnte umgenutzt werden.

57 Prozent aller Gebäude im alten Ortskern von Illingen haben erhebliche Baumängel. Gleichzeitig weist die Liste des Landesamts für Denkmalpflege 61 Objekte auf, die historisch bedeutsam sind. Um die

Frank Goertz

Stellvertretender Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Frank.Goertz@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Treue Sängerinnen ausgezeichnet

Treue Sängerinnen ausgezeichnet

Illingen (vh). Zusammengerechnet 330 Jahre haben sich sieben Aktive im katholischen Kirchenchor St. Joseph Illingen als Sänger engagiert. Am Montag wurden sie dafür ausgezeichnet. Der erste Vorsitzende, Bruno Ziegler, bedankte… »