Mit der längeren Strecke billiger gefahren

Bahnpendler aus Illingen schildert seine Erfahrungen beim Übergang ins VVS-Gebiet – Verkehrsclub bietet wieder ein Seminar an

Von Thomas Eier Erstellt: 2. Februar 2019, 00:00 Uhr
Mit der längeren Strecke billiger gefahren Welches Ticket für welche Tour? Der Tarifdschungel beim Nahverkehr auf der Schiene ist für Gelegenheitsfahrer schwer zu durchschauen. Foto: Huber

Verbund- und Bahntarife, Spezialangebote, Einzel-, Tages- und Gruppenkarten: Die Frage, welches Zugticket für welche Tour das beste und billigste ist, bringt insbesondere den Gelegenheitsfahrer an seine Grenzen. Grund genug

Thomas Eier

Redaktionsleiter E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Eier@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
„Super Idee zur falschen Zeit“

„Super Idee zur falschen Zeit“

Jeder neue Vorstoß für eine Bebauung des Areals „Lienzinger Tor“ wird insbesondere von den Bahnpendlern aufmerksam und mit einiger Sorge registriert. Würden dadurch die kostenlosen Parkplätze am Bahnhof gefährdet SIE… »