Minuten zwischen Leben und Tod

Illinger bricht mit einer Herzattacke zusammen – Schneller Einsatz der „Helfer vor Ort“ bewahrt Klaus Gutjahr vor Schlimmerem

Von Theresa Mammel Erstellt: 10. Juli 2019, 00:00 Uhr
Minuten zwischen Leben und Tod Zeichen der Dankbarkeit: Dank der schnellen Hilfe von Birgit und Thomas Ahndorf (v. re, mit ihren Kindern Lea und Felix) haben Klaus und Brigitte Gutjahr den Schock überstanden. Foto: Mammel

Alles beginnt wie ein gewöhnlicher Werktag, Klaus Gutjahr aus Illingen geht zu Fuß zur Arbeit. Plötzlich sackt er auf der Straße zusammen und verliert das Bewusstsein. Doch er hat

Weiterlesen

Pflegende Eltern brauchen Hilfe

Illingen-Schützingen (pm). Gemeinsam mit der Pflegebeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion, Heike Baehrens, hat die regionale SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast zu einem Fachgespräch über die Situation pflegender Eltern in die Familienherberge Lebensweg in Schützingen… »