Ein Segen sein

Erstellt: 27. Dezember 2018, 00:00 Uhr
Ein Segen sein Ein Segen sein

Illingen (pm). Am Mittwochabend sind in der katholischen Pfarrkirche St. Joseph die Sternsinger in einem zentralen Gottesdienst der Seelsorgeeinheit Mitte, gehalten von Pastoralreferent Peter Förster, ausgesandt worden. Sie sind von heute an bis zum 5. Januar in der Kernstadt und den Mühlacker Stadtteilen sowie in Ötisheim und Illingen unterwegs. Als die Heiligen Drei Könige gekleidet, möchten sie die frohe Botschaft der Heiligen Nacht verkünden und Segen im doppelten Sinn bringen. Zum einen schreiben sie den Segen 20*C+M+B*19 (Christus mansionem benedicat, also Christus segne dieses Haus) mit geweihter Kreide an die Türen und Häuser, und zum anderen werden die gesammelten Spenden zum Segen für die behinderten Kinder im Armenviertel der peruanischen Hauptstadt Lima und in vielen anderen Projekten weltweit. Rund 125 Kinder tragen zum Gelingen der Aktion bei. Angesichts von Familienzusammenkünften an den Feiertagen konnten zwar nicht alle an der Aussendungsfeier teilnehmen, bei der Aktion selbst ist aber das komplette Team dabei.

Weiterlesen
Große Illusionskunst mit Knalleffekten

Große Illusionskunst mit Knalleffekten

Gerade noch scheint Julius Frack in einer Kiste über der Bühne zu schweben – und eine (kleine) Explosion später rennt er schon als Feuerwehrmann auf die Bühne, um zu SIE… »