„Ein Dorf macht Kunst“

Illinger Künstler gewähren bei Veranstaltung „OpenArt“ ein weiteres Mal Einblicke in ihr Schaffen und ihre Ateliers

Von Ulrike Stahlfeld Erstellt: 6. Februar 2019, 00:00 Uhr
„Ein Dorf macht Kunst“ Diese Künstler laden ein: Andrea Reichert-Mohr (hintere Reihe v.li.), Annette Wiesner, Regina Allgaier, Andrea Christina Palesch, Ronald Palesch sowie sitzend Margret Schmid-Hager (v.li.) Thomas Knodel und Andrea Holler-Liebhaber. Foto: Stahlfeld

Eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art wird fortgeschrieben: Zum vierten Mal werden am 4. und 5. Mai 2019 Illinger Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers jeweils von 11 bis 18 Uhr

Weiterlesen

Jazz-Matinee im Gemeindezentrum

Mühlacker (pm). Am Sonntag, 24. Februar, spielt das Jazz-Quartett Basement Tunes wieder im katholischen Gemeindezentrum in Mühlacker. Um 11.30 Uhr nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche zum Abschluss SIE… »