Historischer Winkelgrenzstein gesucht

Erstellt: 31. Januar 2014, 09:22 Uhr
Historischer Winkelgrenzstein gesucht Historischen Winkelgrenzstein entwendet.

Ötisheim (pol). Unbekannte haben, zu einem nicht mehr näher bestimmbaren Zeitpunkt, einen historischen Winkelgrenzstein im Wert von rund 5.000 Euro im Gewann Eichelberg, Waldgebiet Schanzenhauf/Pfostenweg, entwendet.

Der Sandstein, dessen ideeller Wert den tatsächlichen bei weitem übersteigt stammt aus dem Jahr 1781. Er hat die Form eines aufgeklappten Buches, an zwei Seiten ist jeweils eine Eidechse, an den beiden anderen Seiten jeweils ein Pflugrad eingemeißelt.

Wer Hinweise auf die Diebe oder den Verbleib des Grenzsteins geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mühlacker unter der Telefonnummer 07041 / 96930, zu melden.

Mehr dazu morgen online und in unserer gedruckten Ausgabe.

 

Weiterlesen
Brückenabriss bremst Bahnpendler aus

Brückenabriss bremst Bahnpendler aus

Die Geduld der Bahnpendler, die zwischen Mühlacker und Pforzheim verkehren, wird in diesem Jahr auf eine harte Probe gestellt: Zum wiederholten Mal müssen sie wegen einer rund einmonatigen Streckensperrung auf… »