„Wirtschaftsmacht von nebenan“ trifft sich

Handwerkskammer rechnet mit einem Umsatzplus – Fachkräftemangel und unbesetzte Ausbildungsplätze als negative Parameter

Von Norbert Kollros Erstellt: 21. Februar 2019, 00:00 Uhr
„Wirtschaftsmacht von nebenan“ trifft sich Fast alles im grünen Bereich signalisieren zur aktuellen Situation im Handwerk mit dem Daumen nach oben Präsident Joachim Wohlfeil (re.) und der Kammergeschäftsführer Gerd Lutz. Foto: Kollros

Pforzheim/Enzkreis. Wären nicht der Fachkräftemangel und unbesetzte Ausbildungsplätze, dann wäre beim regionalen Handwerk alles im „grünen Bereich“. Aber klammert man leicht negative Parameter aus, so haben die Repräsentanten der Handwerkskammer

Weiterlesen

Landschaft und Gemeinschaft genießen

Enzkreis/Bretten (pm). Der Eppinger Linien Wandermarathon wirft seine Schatten voraus: Zum zweiten Mal geht es für die Marathonis auf die 42 Kilometer lange Strecke zwischen Mühlacker und Eppingen SIE MÖCHTEN… »