Wenn das Spielen zur Krankheit wird

Glücksspielautomaten, Poker, Roulette: Süchtige Zocker suchen die Ablenkung – Hunderte Betroffene in Pforzheim und dem Enzkreis

Von Thomas Sadler Erstellt: 28. August 2018, 00:00 Uhr
Wenn das Spielen zur Krankheit wird Automaten, die einen Gewinn versprechen, ziehen Spieler an. Nicht jeder, der sein Glück versucht, ist süchtig, doch das Vergnügen kann krankhafte Züge annehmen.Foto: Fotolia/Tomasz Zajda

Sie verzocken ihren Lohn und machen Schulden, aber das hält sie nicht davon ab, immer weiter auf ein gutes Blatt beim Kartenspiel oder ein glückliches Händchen am Automaten zu

Thomas Sadler

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Sadler@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Vertreter für den Gewerkschaftstag

Pforzheim (pm). Bei einer Delegiertenversammlung haben 51 stimmberechtigte Anwesende die beiden Pforzheimer Delegierten für den anstehenden Gewerkschaftstag gewählt. Der Gewerkschaftstag ist das höchste Entscheidungsorgan der IG Metall und findet alle… »