Wenn das Spielen zur Krankheit wird

Glücksspielautomaten, Poker, Roulette: Süchtige Zocker suchen die Ablenkung – Hunderte Betroffene in Pforzheim und dem Enzkreis

Von Thomas Sadler Erstellt: 28. August 2018, 00:00 Uhr
Wenn das Spielen zur Krankheit wird Automaten, die einen Gewinn versprechen, ziehen Spieler an. Nicht jeder, der sein Glück versucht, ist süchtig, doch das Vergnügen kann krankhafte Züge annehmen.Foto: Fotolia/Tomasz Zajda

Sie verzocken ihren Lohn und machen Schulden, aber das hält sie nicht davon ab, immer weiter auf ein gutes Blatt beim Kartenspiel oder ein glückliches Händchen am Automaten zu

Thomas Sadler

Redakteur E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

Thomas.Sadler@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen

Gefangener will keine Freiheit

Weil ein Häftling der Justizvollzugsanstalt Heimsheim auf eine Beamtin losgegangen ist, wurde er zu dreieinhalb weiteren Jahren Gefängnis verurteilt. Pforzheim. Verkehrte Welt: Während die Verhandlung um einen brutalen SIE MÖCHTEN… »