Verschlungene Pfade?

Erstellt: 9. Juni 2020, 00:00 Uhr
Verschlungene Pfade? Verschlungene Pfade?

Enzkreis (pm/cb). Gelbe Schilder weisen seit Frühjahr 2019 auf den Routen des sogenannten Wanderdreiklangs den Weg im Gebiet Kraichgau-Stromberg. An einer Stelle zwischen Lienzingen und Schützingen haben sich nun Vandalen an den Hinweistafeln zu schaffen gemacht und diese über Pfingsten in verschiedene Richtungen verbogen. Von der blinden Zerstörungswut zeugt ein Leserfoto, das unsere Redaktion erreicht hat.

Weiterlesen
Steiniger Weg führt am Ende ans Ziel

Steiniger Weg führt am Ende ans Ziel

Enzkreis. „Etwa 80 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hat der Enzkreis seit 2015 aufgenommen“, berichtet Jugendamtsleiter Wolfgang Schwaab. Viereinhalb Jahre sind vergangen, seit er die ersten in Mühlacker SIE MÖCHTEN DEN KOMPLETTEN… »