Unfälle fordern zwei Menschenleben

30-Jähriger erliegt nach Kollision mit Baum nahe Tiefenbronn seinen Verletzungen – 27-Jähriger in Pforzheim tödlich verunglückt

Erstellt: 12. Mai 2019, 17:30 Uhr
Unfälle fordern zwei Menschenleben Jede Hilfe zu spät kommt für die Männer, die bei Tiefenbronn (li.) beziehungsweise auf dem Kirschenpfad (re. unten) verunglücken. Ein Frontalzusammenstoß fordert vier Verletzte. Foto: SDMG, myro (2)

Das Wochenende war in der Region von einer tragischen Häufung schwerer und schwerster Verkehrsunfälle gekennzeichnet. Zwei Autofahrer kamen am Samstag ums Leben.

Tiefenbronn/Pforzheim (pol/myro/cb). Bereits

Weiterlesen

Linienbus bringt Mofafahrer zu Fall

Pforzheim (pol). Eigentlich gilt ein seitlicher Mindestabstand von 1,5 Metern beim Überholen von Fahrrad- oder Mofafahrern. Diese Regel hat der Fahrer eines Linienbusses am Donnerstag bei Pforzheim-Würm grob missachtet SIE… »