Tierschützer sorgen sich um Amseln

Das tödliche Usutu-Virus breitet sich wegen des heißen Sommers immer stärker aus – Verdachtsfälle aus der Gegend um Mühlacker

Von Franz Lechner Erstellt: 7. September 2018, 00:00 Uhr
Tierschützer sorgen sich um Amseln Die Amseln – hier ein offenbar gesundes Exemplar – sind derzeit vom Usutu-Virus, das durch die heiße Witterung begünstigt wird, gefährdet. Eine Infektion kann tödlich enden.Foto: Lechner

Allmählich zeigen sich die Folgen des heißen Sommers für die Tierwelt: Auch in der Gegend rund um Mühlacker fallen derzeit viele Amseln dem Usutu-Virus zum Opfer, der

Weiterlesen

Einbrecher knacken 15 Gartenhütten auf

Enzkreis (pol). Mit einer Serie von Einbrüchen beschäftigt sich der Polizeiposten in Königsbach. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Eisingen, in der Gartensiedlung Näheres Schöntal, nach bisherigem… »