Pro und Contra: Familiäre Verhältnisse im Gemeinderat

Von Lukas Huber Erstellt: 14. Mai 2019, 00:01 Uhr
Pro und Contra: Familiäre Verhältnisse im Gemeinderat Pro und Contra: Familiäre Verhältnisse im Gemeinderat

Verwandtschaftliche Beziehungen sind seit 2015 auch in den Gremien kleinerer Kommunen kein Hinderungsgrund mehr. Es gibt Argumente dafür und dagegen.

Pro

Die ursprüngliche Vorgabe, wonach in kleineren Kommunen enge

Lukas Huber

Redakteur/Online E-Mail: redaktion@muehlacker-tagblatt.de Telefon: (07041) 805-27

lukas.huber@muehlacker-tagblatt.de

Weiterlesen
Die Familie steht hinter dem „Lamm“

Die Familie steht hinter dem „Lamm“

Personalprobleme haben Jutta Brox dazu gezwungen, ihren Gasthof „Blume“ in Dürrmenz zu schließen. Dass es alles andere als einfach ist, Fachkräfte zu gewinnen, bestätigen auch Marei und Michael Wiegele SIE… »