Motorradfahrer verletzt

Erstellt: 31. August 2015, 00:00 Uhr

Wurmberg (pol). Schwere Verletzungen erlitt ein 51-jähriger Motorradfahrer am Samstagnachmittag. Gegen 17 Uhr fuhr eine Fahrzeugkolonne hinter einem langsam fahrenden Traktor auf der Landesstraße von Neubärental Richtung Wurmberg. Der 51-jährige Harley-Davidson-Fahrer hatte zur Kolonne aufgeschlossen. Da kein Gegenverkehr kam, setzte er laut Polizei zum Überholen an und hatte bereits zwei Autos passiert. Gleichzeitig bog ein 42-Jähriger mit seinem VW Sharan aus der Kolonne nach links in einen Feldweg ab. Der Motorradfahrer konnte trotz Ausweichbewegung eine Kollision nicht verhindern.

Weiterlesen

Kind auf Fahrrad hinterlässt Schaden an einem Auto

Birkenfeld (pol). Einen ungewöhnlichen Fall von Fahrerflucht meldet die Polizei aus Birkenfeld. Hier war am Donnerstagabend ein Kind, das mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr, gegen einen geparkten Audi… »