Masern werden zum Problemfall

Impfrate im Enzkreis zu niedrig – Säuglinge sind besonders gefährdet

Erstellt: 30. Mai 2015, 00:00 Uhr

Pforzheim/Enzkreis (pm). 91,9 Prozent der Kinder im Enzkreis sind bei der Einschulung gegen Masern geimpft. Aber nur einmal. Deutlich weniger, nämlich nur 80,8 Prozent, haben mit

Weiterlesen
Mit Spaß der guten Sache dienen

Mit Spaß der guten Sache dienen

Abgehoben, abgeschottet, angestaubt? Mit einer unterhaltsamen Jubiläumsfeier in familiärer Atmosphäre in der Maulbronner Stadthalle hat der Rotary Club Mühlacker-Enzkreis dem Klischee einer elitären Männerrunde widersprochen. Maulbronn/Enzkreis. Spätestens SIE MÖCHTEN DEN… »