Leitbildbroschüre gibt den Weg vor

Der Enzkreis setzt auf Nachhaltigkeit – Stabsstellenchefin: „Es geht um enkeltaugliche Entscheidungen“

Von Susanne Roth Erstellt: 11. Mai 2019, 00:00 Uhr
Leitbildbroschüre gibt den Weg vor Die Ziele der Agenda 2030 werden hochgehalten und finden sich auch im neuen Leitbild des Enzkreises wieder (v.li.): Jannis Hoek (Koordinator kommunale Entwicklungspolitik), der Erste Landesbeamte Wolfgang Herz, Joachim Wildenmann (stellvertretender Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen), Günter Bächle (CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag), Landrat Bastian Rosenau, Hans Vester (SPD-Fraktionsvorsitzender), Edith Marqués Berger (Leiterin der Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung) und Werner Henle (FWV-Fraktionsvorsitzender). Foto: Roth

Es ist aus umweltfreundlichem Recyclingpapier hergestellt, sieht wertig aus und sollte dennoch nicht einfach nur „hübsch und gut“ sein: Das Landratsamt Enzkreis hat nun zusammen mit den

Weiterlesen

Abgeordneter kritisiert „Bruch“ beim Bahnverkehr

Mühlacker/Enzkreis (pm). Drohende Verschlechterungen beim öffentlichen Personennahverkehr auf der Schiene kritisiert in einer Mitteilung der FDP-Landtagsabgeordnete Professor Dr. Erik Schweickert. Mit der Übernahme des Regionalverkehrs durch die Unternehmen Abellio und… »