Landrat Röckinger kündigt Abschied an

Gebürtiger Mühlackerer ist seit 2003 Chef im Landratsamt Enzkreis – „Weiteren Lebensweg freier gestalten“

Von Thomas Sadler Erstellt: 1. Juli 2017, 00:00 Uhr
Landrat Röckinger kündigt Abschied an Landrat Karl Röckinger (v. li.) mit dem baden-württembergischen Landwirtschaftsminister Peter Hauk und Illingens Bürgermeister Harald Eiberger in Schützingen. Archivfoto: Goertz

Landrat Karl Röckinger, seit 2003 Verwaltungschef des Enzkreises, wird sich im Dezember nicht noch einmal zur Wahl stellen, sondern sich im Januar 2018 aus dem Dienst zurückziehen. Das teilte

Weiterlesen

Verhaltensstörung ADHS ist auf dem Vormarsch

Pforzheim/Enzkreis (pm). Unaufmerksamkeit, Impulsivität und übermäßige Aktivität sind bei Kindern und Jugendlichen grundsätzlich nicht ungewöhnlich. Bei einer ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) nimmt das Verhalten allerdings ein ungewöhnliches Ausmaß an. Auswertungen der AOK… »