Klosterschule wegen Corona zu

Covid-19-Infektion verursacht Zwangspause für Gymnasium und Internat bis 10. Juli

Erstellt: 29. Juni 2020, 17:20 Uhr
Klosterschule wegen Corona zu Die aktuelle Corona-Karte für die Region. Grafik: Mühlacker Tagblatt

Maulbronn (pm). Das Evangelische Seminar Maulbronn ist aufgrund einer Covid-19-Infektion bis einschließlich 10. Juli geschlossen. Das hat die Evangelische Seminarstiftung am Montag bekanntgegeben.

Die Eltern sowie die Schüler seien informiert. Ursache sei eine Covid-19-Infektion im direkten Seminarumfeld; inzwischen gebe es auch einen positiven Test unter den Schülern. Die Schule, betont Ephorus Gerhard Keitel, habe ein ausgefeiltes Hygienekonzept und unmittelbar nach der Information über die Covid-19-Infektion mit Regierungspräsidium und Gesundheitsamt eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet.

„Die Leitung des Seminars stand mit uns in engem Austausch. Sie hat sich über mögliche Schritte beraten lassen, die Kommunikation war offen und vertrauensvoll. Den als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuften Schülern bieten wir an, sich testen zu lassen“, sagt Dr. Brigitte Joggerst, Leiterin des Gesundheitsamts. Auch gegenüber Eltern und Schülern habe man schnell und fürsorglich gehandelt: „Wir haben bereits am Samstag die Eltern über die Schließung informiert“, so Keitel. Von der Schließung betroffen seien Gymnasium und Internat. Das Landratsamt vermeldete neben einer Infektion in Maulbronn am Montag auch einen neuen Fall in Mühlacker.

Weiterlesen

Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Ispringen (pol). Am Mittwoch, 4.15 Uhr, ist der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Mazdas vor einer Verkehrskontrolle in Ispringen geflüchtet. Kurz darauf bemerkten die Polizisten den inzwischen geparkten Wagen,… »