Katja Mast im Vorstand des Kinderhilfswerkes

Erstellt: 11. November 2019, 00:00 Uhr

Enzkreis (ts). Katja Mast, SPD-Bundestagsabgeordnete für Pforzheim und den Enzkreis, ist auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderhilfswerkes in Berlin in den Vorstand gewählt worden. „Ich freue mich sehr über dieses neue Ehrenamt. Sich für Kinder einzusetzen, ist mir ein sehr großes Anliegen. Nächster Meilenstein: Kinderrechte ins Grundgesetz. Der Gesetzentwurf kommt dieses Jahr.“ Thomas Krüger ist als Präsident der Kinderrechtsorganisation im Amt bestätigt worden. Der 60-Jährige steht laut Pressemitteilung bereits seit 1995 an der Spitze des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Weiterlesen

Kreis erhält mehr Geld vom Land als gedacht

Enzkreis (ert). Im Entwurf für den Kreishaushalt 2020 hat sich eine erfreuliche Verbesserung eingestellt. Der Finanzausgleich des Landes erhöht sich, wie Finanzdezernent Frank Stephan im Umwelt- und Verkehrsausschuss des Kreistags… »