Fahndung mit Hubschrauber

Erstellt: 31. August 2016, 00:00 Uhr

Kämpfelbach-Ersingen (pol). Einen Täter hat die Polizei gestern gegen 12.30 Uhr nach einem Einbruch an der Ersinger Schelmenäcker Straße vorläufig festgenommen. Seinem Mittäter gelang die Flucht, obwohl die Polizei mehrere Stunden lang nach ihm gefahndet hat. Dabei war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz, der das Suchgebiet immer weiter ausdehnte, bis die Suche schließlich ergebnislos aufgegeben wurde. Der flüchtige Täter soll südländisch aussehen, ein rotes T-Shirt sowie Jeans getragen haben und ist von der Straße Schelmenäcker in Richtung des Häckselplatzes gerannt.

Weiterlesen

Gullideckel als Fallen

Neulingen-Bauschlott (pol). Einen „Spaß“, der keiner ist, haben sich Unbekannte in der Nacht auf Samstag in Bauschlott erlaubt. Sie hoben in der Ölbronner Straße zwei Gullideckel aus der Fahrbahn und… »