Dreister Dieb verschwindet durch die Haustür

Erstellt: 23. Juli 2019, 00:00 Uhr

Königsbach-Stein (pol). Äußerst dreist hat sich ein Dieb am Montag gegen 1.30 Uhr verhalten. Er stieg durch ein geöffnetes Schlafzimmerfenster in ein Haus an der Königsbacher Straße in Stein ein, während die Hausbesitzer schliefen. Der Einbrecher nahm Schmuck und Bargeld an sich und verließ den Tatort durch die Haustüre.

Weiterlesen

A8: Schleudernder Porsche prallt in anderen Wagen

Heimsheim (pol). Zwei Leichtverletzte hat ein Unfall am Samstagabend auf der A8 zwischen Heimsheim und Rutesheim gefordert. Ausgelöst hatte ihn nach Polizeiangaben ein 40-jähriger Porsche-Fahrer, der bei starkem Regen mutmaßlich… »